Radtour Erzgebirge 2 x Quer vom 22.09.2002

Streckenplan

DIE "TOUR DER LEIDEN" IN STICHPUNKTEN
Marienberg, Gelobtland, Eisenstraße, Mittelschmiedeberg, Schmalzgrube
Christophhammer (Krystofovy Hamry), Pressnitz-Stausee (Vodni nadrz Prisecnice)
Dörnsdorf (Dolina), Kupferberg (Medenec), Klösterle (Klasterec n. Ohri)
Komotau (Chomutov), Drei Mühlental, Reitzenhain, Marienberg
.

Erzgebirge 2 x Quer 2002: Am Sonntag, dem 22. September stand nun bereits die 14. Auflage der legendären Erzgebirge Quer Befahrungen auf dem Programm. Wie jedes Jahr trafen sich alle Radfahr- und Heimatbegeisterten gegen 9 Uhr rein zufällig auf dem Parkplatz am Federnwerk. Von hier aus nahmen wir dann die Strecke gemeinsam unter die Pneus. Zum Touren-Wetter: Beim Start in Marienberg war es bewölkt, aber die Sonne kroch hier und da mal kurz durch die Wolkendecke. Je näher wir Klösterle und dem Egertal kamen, umso angenehmer wurden die Temperaturen. Während des Mittagessens aber verdunkelte sich der Himmel und das Gemüt von Petrus rapide. Die restlichen Kilometer bis Marienberg fuhren wir mehr oder weniger im Regen. Der Ausbund aber waren dann die letzten 15 km vom "Drei Mühlental" über Reitzenhain nach Marienberg, wo uns eisiger Wind, Regen und maximal 5 Grad über 0 fertig machen wollten. Zum Glück hatten wir in der 2. Gaststätte im Mühlental noch einmal "aufgetankt"...  Schließlich erreichten wir über Reitzenhain und Gelobtland wieder Marienberg und damit den Ausgangspunkt der Tour. Endlich, denn wir waren schon ziemlich fertig !! Aber was solls: Trotz des miesen Wetters hatten wir jede Menge Spaß und haben die 112 km pannenfrei abgespult. Alles in Allem war es wieder einmal eine gelungene Veranstaltung. Bis zum nächsten Jahr ...

..
Treffpunkt Federnwerk Marienberg Die Teilnehmer radeln an, u.a. Herr Rötzer Das Fahrerfeld ist fast komplett: Start !! Auf der B 174 zwischen dem Abzweig Gelobtland und der Eisenstraße
Hinein in die Eisenstraße ins Pressnitztal Im Pressnitztal angekommen: Uwe vom Bikerteam Grenzübergang Schmalzgrube - Christophhammer (CZ) Uwe und Jörg vor Wandertafeln in Christophhammer
Frühstück auf der Staumauer der Pressnitz-Talsperre Blick über die Pressnitz-Talsperre Blick über die Staumauer zum 993 Meter hohen Haß-Berg ... und weiter gehts Richtung Kupferberg
Blick zum Kupferhübel (910 m) bei Kupferberg (Medenec) Blick von den Sphinx-Felsen ins Egertal An der Straße zwischen Kupferberg und Klösterle Gesseln (Klasterec Jesen) An den Sphinx-Felsen bei Kupferberg
Unsere gummierten Quäleisen Treffpunkt Marktplatz Klösterle Marktplatz Klösterle Mittag: Rast bei Böhmischer Küche im Restaurant "Klasterecka" an der Eger

Ansichtskarte vom Restaurant Mittagessen Das Bikerteam am Doppel-Pils Aufbruch nach Komotau: Im Bild Günter Rötzer
Uwe vom Bikerteam bereits in Regenkleidung Die Wolken ließen das Kommende bereits erahnen ... An der Nationalstraße 13 zwischen Klösterle und Kaden ... das gezapfte Pilsener zwang zu einigen Pausen.
Im Drei Mühlental zwischen Komotau und Sebastiansberg Im Drei Mühlental: Romantik pur (außer dem nervenden Regen) Rast in der Zweiten Mühlenkneipe: Luftfeuchte nahezu 100 % Die Folgen des Hochwassers vom August: Zerstörte Straße im Drei Mühlental

(C) Thomas Fischer, 16.08.2002