Radtouren Rund um Geyer

Als es noch Sommer war, also so gegen Mitte August, haben wir mit unseren Rädern mal die Gegend um Geyer etwas näher unter die Lupe genommen. Dabei durfte logischerweise ein Besuch des Geyerischen Teiches sowie des Schwarzen Teiches nicht fehlen. Bei Temperaturen um die 25 Grad empfehlen sich diese Gewässer hervorragend als Halbzeit-Ziel, nachdenen es sich erfrischt und munter wieder heimwärts radeln läßt. Einige Orientierungshilfen dieser 2 Radtouren: Scharfenstein - Venusberg - Herold - Thum - Geyerischer Teich (genauer Greifenbach Stauweiher) - Waldgebiet hinter der Jugendherberge (alte Salzstraße, Mordbrücke) - Funkturm - Schwarzer Teich bei Elterlein - Waldweg Richtung Geyer - Greifensteine - Ehrenfriedersdorf - Drebach - Scharfenstein. Eine Runde ist ungefähr 60 km lang, die aber wegen der zu befahrenden schattigen Waldwege nicht zu sehr streßig ist. Sehr zur Nachahmung empfohlen !

Einige Bilder dieser schönen Touren:
(Klick ins Bild für großes Foto)

Wanderweg weg: dann eben Querfeldein Blick auf Thum im Erzgebirge Fast Tropisch: Vor dem Rathaus in Thum Wo gehts blos lang ??  Aber ein alter Kradmelder findet immer den Weg !
Auf der Mordbrücke an der alten geyrischen Straße
Warntafel des Erzgebirgsvereins vor dem Annaberger Gesindel
Mahlzeit auf der Mordbrücke Unterwegs zum Funkturm Geyer: Ausgezeichnete Orientierungshilfe
Antennenträger des Funkturmes: TV, Radio, T-D1
Erfrischend: Am Geyrischen Teich (Greifenbach Stauweiher) Rückfahrt über die Greifensteine Am Schwarzen Teich bei Elterlein
nach der Tour
zu empfehlen:

Die Waldschänke
"Steinbüschel"

Mahlzeit in der Waldschänke bei Ehrenfriedersdorf

Ciao, bis zum Frühjahr 2001.


© Thomas Fischer, letzte Änderung: 20.10.2000