Die Fahrt nach Kupferberg (CZ)
                      ... oder der Nebel des Grauens von Medenec

Am heutigen 26. September fand sie statt: Die Abschluß-Radtour 1998 !!!
Bei nicht erwartetem herlichen Spätsommerwetter mit Temperaturen von immerhin noch max. 20 Grad starteten wir der Tradition folgend gegen 8.30 Uhr in Geyersdorf, um dann über Mildenau, Grumbach und Jöhstadt ins böhmische zu gelangen. In der Tschechei radelten wir durch Pleyl hinauf zum Preßnitz-Stausee, um dann schließlich nach Kupferberg (Medenec) zu gelangen. Da uns der örtliche Gasthof etwas zu ländlich vorkam, wählten wir lieber wieder das "Central" in Schmiedeberg (Kovarska) aus, wo wir auch gegen 13.30 ankamen und ziemlich hungrig die böhmische Küche genossen. Alles in allem ein gelungener Ausflug von immerhin ca. 60 km.



Die Highlights der Tour in Bildern:
(Zur Vollansicht der Bilder einfach ins jeweilige Bild klicken. Zurück zur Tabelle: "Zurück-Button" des Browsers)
 
 
Beschwerlich: 6 km bergauf
"Paßhöhe" in Grumbach
... jetzt kommt Knut !!
Tradition: Waldfrühstück
Pause am Preßnitz-Stausee
und weiter ging es ...
 kleines Päuschen
Straße am Preßnitz-Stausee 
Abzweig nach Kupferberg 
auf alten Spuren
die vergangene Kultur erkunden
Weltkriegs-Gedenkstein
Blick zum Haßberg
Orientierungstafel
Düster: Bahnhof Kupferberg
... die Gleisanlagen
Rückblick: Böhmischer Nebel
der Nebel des Grauens
Blick zum Kupferhübel
kurz vor Kupferberg (Medenec)
Kupferhübel (910m)
Die "Ausreisergruppe"
Blick auf Schmiedeberg
Einfahrt in Schmiedeberg
Hunger: vorm Hotel "Central"
auf dem Weg nach Weipert
der "Viti"-Markt Weipert
...Heimfahrt: bei Kühberg
Letzte Pause: Und Tschüß
... bis dann !!!

Das wars mit der Radsaison 1998, aber es geht bald weiter ...


(C) Th.Fischer, update: 27.12.99, Fotos: Gerd Krippendorf, Thomas Fischer